Menú de páginas */ // fin de la navegacion ?>
*/ ?>
TwitterRssFacebook
Menú de categorías

Publicado en Ago 6, 2020

Telekom reklamation Musterbrief

Im Oktober reichte er eine Beschwerde bei der Commission for Complaints for Telecom-television Services (CCTS) ein – und er hat ein Unternehmen. Laut dem Jahresbericht des Branchenvermittlers reichten die Verbraucher 2018/19 eine Rekordzahl von Beschwerden gegen kanadische Telekommunikationsunternehmen ein – fast 19.300. Das Unternehmen bietet Kundenservice über seine Kundendienst-Hotline mit der einheitlichen elektronischen, bequemen und schnellen Service-Schnittstelle. Diese Kundendienst-Hotline kümmert sich um Geschäftsberatung, Geschäftsanfragen und Geschäftsakzeptanz, Störungsexpress, Initiativverkauf und erhält Kundenbeschwerden und Kundenbetreuung usw. Wenn Ihre Beschwerde behauptet, dass das Unternehmen gegen das Telekommunikationsgesetz, die Nutzungsbedingungen oder CRTC-Richtlinien oder -Vorschriften verstoßen hat, werden die CRTC-Mitarbeiter entscheiden, ob ein weiterer Prozess erforderlich ist und ob behördliche Maßnahmen gerechtfertigt sind. Bell Canada, die größte Telekommunikationsbranche des Landes, erhielt mit 22 Millionen Abonnements die meisten Beschwerden – fast 5.900. (Ein Kunde mit mehreren Diensten desselben Anbieters kann mehreren Abonnements zugeordnet werden.) iii) Einrichtung einer Berufungsbehörde: Jeder Dienstleistungserbringer ernennt eine Berufungsbehörde, die aus einer oder mehreren Personen besteht, die sich mit Beschwerden befasst, wenn ein Verbraucher mit der Wiedergutmachung seiner Beschwerde nicht zufrieden ist oder seine Beschwerde nicht bearbeitet wird oder innerhalb der angegebenen Frist keine Anmahnung zur Wiedergutmachung der Beschwerde eingeht, kann er sich zur Wiedergutmachung seiner Beschwerden an die Berufungsbehörde wenden. Die meisten davon betrafen dem Bericht zufolge entweder Änderungen bei drahtlosen Verträgen (28 Prozent) oder drahtlose Preiserhöhungen (30 Prozent). Es erhielt einen geringeren Anteil von Beschwerden über falsche drahtlose Gebühren und Vertragsstreitigkeiten. iv) Im Falle einer ungelösten Beschwerde/Beschwerde von Dienstleistern kann sich der Beschwerdeführer an TRAI wenden, um seine Beschwerde zu lösen. Gemäß der oben genannten TRAI-Verordnung ist TRAI befugt, gegen die betroffenen Dienstleister wegen der Verstöße vorzugehen; gemäß Abschnitt 21 und 22 der genannten Verordnungen. Ein Bell-Sprecher stellt fest, dass der Anteil des Unternehmens an den Gesamtbeschwerden im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen ist und dass es den Bericht überprüft, um sicherzustellen, dass sie den Kunden weiterhin die beste Erfahrung bieten.” Wenn Sie eine Beschwerde über Ihren Telefondienst haben, besteht der erste Schritt darin, Ihre Telefongesellschaft direkt anzurufen und ihnen Ihr Problem mitzuteilen. Viele Beschwerden können in dieser Phase gelöst werden.

Sie sollten innerhalb von 10 Werktagen nach Eingang der Beschwerde eine Antwort des CRTC erhalten, in der Sie darüber informiert werden, dass Ihre Beschwerde eingegangen ist. Wenn Ihre Beschwerde als Notfall gilt, wird sie sofort bearbeitet. “Eine einfache Entscheidung auf hoher Ebene, eine bestimmte Art von Beschwerde oder Hot-Button-Problem auf eine bestimmte Art und Weise zu behandeln, wird zu einer signifikanten Änderung der beschwerden führen, die von der CCTS akzeptiert werden… weil der Beförderer diese Beschwerden gleich nach der ersten Instanz bearbeiten wird”, sagte er. Bell sagte in einer E-Mail, dass sie sich über einen Rückgang der Beschwerden um 26 Prozent im jüngsten Bericht freue. In einer E-Mail wies Telus darauf hin, dass die “Beschwerden in diesem Jahr weiter rückläufig” seien. Wenn Sie mit der Antwort auf eine Beschwerde von CRTC-Mitarbeitern nicht zufrieden sind, können Sie schriftlich beantragen, dass der CRTC die vollständige Datei überprüft und eine Entscheidung trifft. Der CRTC befasst sich mit Beschwerden über Barrierefreiheit. Wenn Sie beispielsweise nach Ihrer Telefonrechnung in Brailleschrift fragen und Ihre Telefongesellschaft sie nicht zur Verfügung stellt, wenden Sie sich erneut an das Unternehmen. Wenn Sie immer noch nicht zufrieden sind, wenden Sie sich an den CRTC.

Der CRTC verfolgt anonyme Beschwerden nicht. Telefongesellschaften haben das Recht zu erfahren, wer eine Beschwerde einreicht und was die Beschwerde ist.