Menú de páginas */ // fin de la navegacion ?>
*/ ?>
TwitterRssFacebook
Menú de categorías

Publicado en Ago 5, 2020

Tarifvertrag filmschaffende urlaub

Ein Arbeitnehmer, der im Zusammenhang mit seiner Wahl zum Wahlorgan einer primären Gewerkschaftsorganisation von der Erfüllung seiner direkten Arbeitspflichten entbunden wurde, hat die gleichen Arbeitsrechte, Garantien und Privilegien wie andere Mitarbeiter einer Organisation in Übereinstimmung mit den Bestimmungen eines Tarifvertrags. PACT/BECTU TV Drama Agreement wurde im Mai 2017 unterzeichnet, soll aber am 1. Dezember 2017 in Kraft treten. Die Vereinbarung gilt für alle wesentlichen Arbeitsbedingungen für die Crew, die sich mit unabhängigen britischen Drama- und Comedy-Produktionen beschäftigt. Unterschiede über die Untersuchung, den Abschluss und die Registrierung von Unfällen in der Produktion, die Nichtanerkennung eines Unfalls durch den Arbeitgeber oder seinen bevollmächtigten Vertreter, die Weigerung, einen Unfall zu untersuchen und die entsprechende Erklärung zu erstellen, Die Meinungsverschiedenheit des Opfers oder seines Stellvertreters mit dem Inhalt dieser Erklärung werden von den zuständigen staatlichen Arbeitsschutzbehörden oder dem Gericht geprüft. In diesen Fällen ist die Einreichung einer Beschwerde kein Grund für die Nichteinhaltung der Entscheidungen des Arbeitsschutzinspektors durch den Arbeitgeber oder seinen bevollmächtigten Vertreter. Ein Arbeitsvertrag kann jederzeit nach gegenseitigem Einvernehmen aller Seiten gekündigt werden. Der Arbeitsplatz ist ein Ort, an dem sich der Arbeitnehmer aufhält oder wo er aufgrund seiner Arbeit ankommen muss, und das unter direkter oder indirekter Kontrolle des Arbeitgebers. Mittel des individuellen und kollektiven Schutzes der Arbeitnehmer sind technische Mittel, mit denen der Einfluss schädlicher und/oder gefährlicher industrieller Faktoren auf die Arbeitnehmer verhindert oder verringert und die Arbeitnehmer vor Kontamination geschützt werden. Den beteiligten Parteien werden schriftliche Empfehlungen des Arbeitsschiedsverfahrens zur Beilegung kollektiver Arbeitsstreitigkeiten gegeben. Wenn die Ergebnisse einer Probezeit negativ sind, dann wird ein Arbeitsvertrag gekündigt, ohne die Meinung einer Gewerkschaft zu berücksichtigen und ohne Zahlung von Endlöhnen. Im Rahmen von Tarifverhandlungen wird ein Vertragsentwurf ausgearbeitet.

Bei der Reorganisation (Verschmelzung, Zugehörigkeit, Trennung, Trennung, Umstrukturierung) bleibt der Tarifvertrag während der gesamten Sanierungsperiode in Kraft. Der Arbeitgeber hat das Recht, verschiedene Prämiensysteme einzurichten, die zusätzliche Zahlungen und Zulagen unter Berücksichtigung der Meinung der Arbeitnehmervertretung anregen.